Neukölln für gute Nachbarschaften, Vielfalt und soziales Miteinander

Mit unseren tollen Stadtteilmüttern
  1. Vielfalt ist für uns Normalität: Integrationspolitik neu aufgestellt mit dem Gesamtkonzept „Für ein gutes Zusammenleben in der interkulturellen Großstadt“
  2. Anlaufstelle für Bürgerbeteiligung geschaffen, damit sich alle für ihren Kiez und den Bezirk besser engagieren können
  3. Stadtteilmütterprojekt endlich als Regelangebot durchgesetzt und die dauerhafte Finanzierung durch den Senat erreicht
  4. Seniorenfreizeitstätte in Rudow fertig gebaut für mehr Begegnungen und vielfältige Freizeitaktivitäten
  5. Sozialräumliche Planungskoordination beim Bezirksbürgermeister angesiedelt, um soziale Angebote besser abzustimmen und Stadtteilzentren aufzubauen
  6. Unterstützung des bundesweit einmaligen Berlin Global Village auf dem Kindl-Gelände mit Dutzenden Organisationen aus ganz Berlin
  7. Erweiterungsbau und kompletter Umbau des Nachbarschaftshauses am Körnerpark
  8. 2.519 Menschen in den letzten drei Jahren eingebürgert
  9. Erfolgreiche Kampagne gegen Zwangsheirat durchgeführt – für die Selbstbestimmung aller Mädchen und junger Frauen
  10. MitMachZirkus Mondeo für 2.500 Schulkinder pro Jahr langfristig finanziert und Standort in Britz gesichert
  11. Unterstützung des Begegnungsprojektes Shalom Rollberg in der Rollbergsiedlung – für gegenseitigen Respekt und Verständnis, gegen Antisemitismus
  12. Knapp 100 Ehrenamtliche in Britz und Buckow mobilisiert, die sich im Rahmen des BENN-Programms für lokales Engagement und starke Nachbarschaften einsetzen – mit wöchentlich Cafés, Beratungsrunden, dem Begegnungsort „Britzer Eck“ und vielem mehr
  13. Neue Nachbarschaftsprojekte und Vernetzung der Akteure in Buckow: Bis 2024 über eine halbe Mio. Euro für die Großwohnsiedlungen in Buckow gesichert
  14. Neuköllner Engagementzentrum gegründet – 415 Ehrenamtliche, 400 Beratungen und 127 Kooperationspartner in drei Jahren
  15. Drei Quartiersmanagement-Gebiete verstetigt und damit Erhalt neuer Stadtteilstrukturen (Körnerpark, Schillerpromenade, Lipschitzallee/Gropiusstadt)
  16. Drei neue Quartiersmanagement-Gebiete ab 2021 gesichert: Harzer Kiez, Gropiusstadt Nord, Silberstein/Glasower Straße
  17. Über 100 Förderungen für kleinere Kiezprojekte wie Straßenfeste („FEIN-Mittel“)
  18. Kältehilfe in Neukölln ausgeweitet und solidarisch unterstützt – auch durch viele Beiträge aus der Bevölkerung, u.a. mit der „Kaffeewette“
  19. International beachtetes Projekt „Interkulturelles Aufklärungsteam“ zu Corona ins Leben gerufen, um Menschen in 13 Sprachen zu informieren und zu sensibilisieren
  20. Schaffung zusätzlicher muslimischer Grabfelder auf dem Lilienthalfriedhof, damit möglichst viele in der Nähe ihrer Lieben beerdigt werden können
Eröffnung der neuen Seniorenfreizeitstätte in Rudow mit Franziska Giffey und Jochen Biedermann